„Meine Trauer wird Dich finden“- Hypnosystemische Trauerbegleitung (I)

- ein neuer Ansatz in der Trauerarbeit Das ganzheitliche und bewegende Konzept für Trauer-Bewältigung

Referent/in: Dipl.-Psych. Roland Kachler

 

Termin: 08.12.-09.12.2017

 

Preis: €  290,-

 

Zeiten: 14-20.30, 9-ca.17 Uhr
(16 Arbeitsstunden)

 

Anmelden

In diesem Seminar vermittelt Roland Kachler den von ihm entwickelten hypnosystemischen neuen Ansatz in der Trauerarbeit, der inzwischen sowohl in der Fachwelt, besonders aber auch gerade von Betroffenen, als äußerst hilfreiche, bahnbrechende Weiterentwicklung der bisherigen Konzepte der Trauerarbeit angesehen wird. Sein Seminar auf der MEG- Jahrestagung 2007 fand begeisterte Resonanz (also auf jeden Fall auch als C-Seminar anrechenbar).

Zu seinen Büchern dazu sind inzwischen eine Riesenzahl von äußerst dankbaren und begeisterten Rückmeldungen von Betroffenen und von TrauerbegleiterInnen erschienen.

Seit Freud herrschte in der Trauerarbeit allgemein die Position vor, dass man irgendwann mit dem Verlorenen abschließen und „loslassen“ müsse. Gerade diese Haltung führt aber bei vielen Betroffenen zu massiven inneren Zerreiß- Proben und viel Leid.

Nachdem er selbst von einem tragischen Verlust betroffen war, hat Roland Kachler aus der hypnosystemischen Perspektive der Kompetenzorientierung und Utilisation einen neuen Weg der Trauerbewältigung gesucht und gefunden.
Statt den Verstorbenen "loszulassen" und alle unwillkürlichen Tendenzen des „Festhalten Wollens“ als Defizit abzuwerten, wird hier endlich das, was an Liebe für den Verstorbenen bei den Lebenden bleiben kann, als berechtigtes Bedürfnis und als Ausdruck wertzuschätzender Fähigkeiten behandelt. So muss nichts in schwächender Weise „herausgerissen“ werden (wie es oft erlebt wird von Betroffenen), sondern die Trauerprozesse werden sehr einfühlsam angenommen und gleichzeitig transformiert in tiefgehende Zeichen der bleibenden Liebe und Verbundenheit.

„ In der Trauer ist die Liebe verborgen! In ihrer dunklen Asche ist die Glut der Liebe zu finden.“
„ Die Liebe überwindet den Tod und verhilft zu einem erfüllenden, Gegenwarts- präsenten und gleichzeitig verbundenen Leben.“

 

Inhalte, Methodik:
Im Seminar wird (neben der Theorie, gerade auch in vielen praktischen Beispielen) vermittelt, wie wir den Schmerz, die Trauer, die Verzweiflung und die ohnmächtige Wut bei einem Verlust in Liebe wandeln und einerseits ganz dem weitergehenden Leben kraftvoll zugewandt und gleichzeitig in liebevoller Verbindung mit den Verstorbenen/Verlorenen bleiben können.

 

Über Roland Kachler

Dipl.-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut, Klinischer Transaktionsanalytiker (DGTA), Systemischer Paartherapeut, Supervisor, Fortbildungen in hypnotherapeutischen und systemischen Ansätzen und in psychodynamisch-imaginativer Traumatherapie, seit 20 Jahren Leiter einer Psychologischen Beratungsstelle, eigene psychotherapeutische Praxis

Autor von:
Meine Trauer wird dich finden, 2005 (2009: 10. Aufl)
Damit aus meiner Trauer Liebe wird, 2007 (2. Aufl.)
Wie ist das mit der …Trauer? (Kinderbuch), 2007 (2. Aufl.)
Meine Trauer geht – und du bleibst, 2009 (2. Aufl.).

Gemeinsam trauern - gemeinsam weiter lieben (2015)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Milton-Erickson-Institut Heidelberg - www.meihei.de