Konfliktmanagement und Mobbingberatung mit SySt

Referent/in: Prof. Dr. Dr. Christa Kolodej

 

Termin: 17.02.-18.02.2020

 

Preis: €  350,- zzgl. MWSt

 

Zeiten: 13.30-19.30, 09-16 Uhr
(16 Arbeitsstunden)

 

Anmelden

 

Systemische Strukturaufstellungen (SySt) als transverbale Sprache können uns
im Konfliktmanagement Aspekte, die über die verbale Sprache hinausgehen,
zugänglich machen. Neben den digitalen Analysen und Interventionsmethoden
stellen sie somit eine wertvolle Ergänzung des analogen Methodenspektrums
dar. Die Welt der unbewussten, zielrelevanten Aspekte kann durch systemische
Strukturaufstellungen erschlossen und die Nachhaltigkeit von Lösungen
unterstützt werden. Der Schwerpunkt im Seminar liegt auf der Integration
Systemischer Strukturaufstellungen in das Konfliktmanagement und die
Mobbingberatung.

Inhalt
•    Grundlagen der Systemischen Strukturaufstellung
•    Kurzinputs zu den Themen Konflikt, Mobbing & SySt
•    Settingtechniken für hocheskalierte Konflikte als Vorform von SySt
•    Übung: Eine offene Frage?
•    Ressourcenaufstellung
•    Kraftfeldanalyse unter Einbezug von SySt - Elementen
•    Lösungsgeometrisches Interview
•    Konfliktaufstellung
•    Mobbingaufstellung
•    Tetralemma
•    Aufstellung des ausgeblendeten Themas
•    Kurzinterventionen für Konflikt- und Mobbingberatung
•    SySt - Rituale in der Konflikt- und Mobbingberatung
•    Klärung offener Fragen der TN zu den Themen Konflikt, Mobbing und SySt
•    Erfahrungen aus der Praxis
 

 

Methodik:

Fallbeispiele, Demonstrationen, Übungen

 

Literatur zum Thema von Christa Kolodej:

•   Strukturaufstellungen für Konflikte, Mobbing und Mediation: Vom
sichtbaren Unsichtbaren. Springer Gabler 2019
•   Mobbing, Psychoterror am Arbeitsplatz und in der Schule und seine
Bewältigung. Facultas 2018
•   Psychologische Selbsthilfe bei Mobbing: Zuversicht, Vertrauen,
Veränderung. Springer 2017
•   Mobbingberatung: Fallbeispiele und Lösungen für BeraterInnen und
Betroffene. WUV 2008

Über Prof. Dr. Dr. Christa Kolodej

Christa Kolodej hat Psychologie und Soziologie studiert und ist u. a.
ausgebildete Mediatorin (ZivMediatG), Systemische Beraterin und Therapeutin
(SySt). Kolodej ist Pionierin der österreichischen Mobbingforschung und
leitet seit mehr als zwei Jahrzehnten das Zentrum für Konflikt- und
Mobbingberatung. Seit 25 Jahren berät sie Einzelpersonen und Organisationen
mit dem Schwerpunkt Konfliktmanagement in Organisationen und im
Einzelsetting und führt Mediationen durch.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Milton-Erickson-Institut Heidelberg - IMPRESSUM - DATENSCHUTZ - KONTAKT