Mentale Stärke / Hypnose, Mentales Training und effektives Coaching im Sport und Leistungsbereich

Referent/in: Dipl.-Psych. Ortwin Meiss

 

Termin: 30.11.-02.12.2017

 

Preis: € 390,-

 

Zeiten: 13.30-19.30, 9-19, 9-13 Uhr
(24 Arbeitsstunden)

 

Anmelden

Menschen sind wie kein anderes Wesen in der Lage auf sich selbst Einfluss zu nehmen und sich selbst zu steuern. Gleichfalls gelingt es ihnen wie kein anderes Wesen sich selbst zu behindern und zu stören.
Wie bringt man seine optimale Leistung gerade dann, wenn es wichtig ist? Und wie aktiviert man seine Ressourcen in den Situationen, wo man sie braucht? Wenn man sieht, wie viele Menschen gerade in wichtigen Anforderungssituationen versagen, dadurch bestimmte Schwellen nicht überschreiten, und weit unter ihren Möglichkeiten bleiben, so wundert es, warum so wenig Ausbildung dazu angeboten wird, wie man sich selbst so steuert, dass man seine Ziele erreicht. In Schweden ist Mentales Training ein Wahlfach in der Schule. Dies zeigt, welche Möglichkeiten in diesem Bereich bisher ungenutzt sind.

Neben der Weiterentwicklung der eigenen Fähigkeiten und Persönlichkeitsentwicklung bietet das Seminar konkretes Handwerkszeug für das Training und Coaching von Sportlern, Musikern, Künstlern und anderen Performern.
Es wendet sich an Interessenten, die Sportler oder Personen, die in Arbeitsfeldern mit hohen Leistungsanforderungen arbeiten, effektiv coachen und beraten (wollen).

Methodik

Die gelehrten Methoden und Techniken werden erläutert, demonstriert und an eigenen Themen geübt.

 

Inhalte
Trainings- und Schwerpunkte des Seminars:
• Coaching von Führungspersonen und Sportlern
• Techniken zur Wettkampf- u. Prüfungsvorbereitung
• Mentale Trainingsformen für spezifische Herausforderungen und Drucksituationen
• Kreative Formen des Selbstcoachings und Selbstmanagements
• Strategien zur Aktivierung der eigenen Ressourcen und Potentiale
• Förderung von Vertrauen in den „Kooperationspartner Körper“
• Praxisnaher Einbau hypnotherapeutischer Konzepte in die Trainings- und Wettkampfarbeit
• Umgang mit Problemen wie „Angstgegner“, Wettkampfversagen, Formtief und mentalen Fouls.

 

Über Dipl.-Psych. Ortwin Meiss

Er ist Lehrtherapeut der Milton Erickson Gesellschaft und leitet das Milton Erickson Institut Hamburg. Er arbeitet in freier Praxis als Psychotherapeut und Trainer und ist Autor verschiedener Fachartikel und Videos zum Thema Psychosomatik und Schmerz.

Mehrere Veröffentlichungen und Lehrvideos im Bereich der Psychotherapie. Neben vielen anderen sind Schwerpunkt seiner Arbeit auch die Behandlung von traumatisierten PatientInnen und PatientInnen mit chronischen Schmerzen. Sein Buch 2016 erschienen: "Hypnosystemische Therapie bei Depression und Burnout (Hypnose und Hypnotherapie)" bei Carl-Auer Verlag.
Bemerkung von G. Schmidt: "Ich halte Ortwin für einen der kompetentesten und kreativsten Anwender von Hypnotherapie im deutschsprachigen Raum."

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Milton-Erickson-Institut Heidelberg - www.meihei.de