Schlank denken – leichter leben.

Wie das Unbewusste positiv für ein erfolgreiches Gewichtsmanagement genutzt werden kann

Referent/in: Anita Heyer

 

Termin: 08.02.-09.02.2019

 

Preis: € 290,-

 

Zeiten: 14-20.30, 9-ca.17 Uhr
(16 Arbeitsstunden)

 

Anmelden

 

Wer sich jemals mit dem Thema „Wunschgewicht“ sei es als Betroffener oder als Coach, bzw. Therapeut auseinandergesetzt hat, gerät schnell an seine Grenzen. Menschen wissen alles über die „richtige“ Ernährung, nur verhalten sie sich genau gegenteilig.
Mit der „Schlank- Denken“- Methode entwickelte ich einen Ansatz, der sich weg bewegt von der Analyse des Essverhaltens hin zu der Integration von unbewussten Persönlichkeitsanteilen und deren berechtigter Bedürfnisse. Abnehmen ist keine Frage von Willenskraft, sondern vielmehr ein achtsames In-Sich-Hineinhorchen und Wieder-Entdecken, spielerisches Erforschen von dem was an Kompetenzen in uns verborgen liegt. Mein Wunsch ist es, mit dieser Methode, Menschen Mut zu machen, sich wieder mit Achtung und Loyalität zu betrachten und mit sich umzugehen. Ich biete Ihnen eine Vielzahl von Coaching-Ansätzen, die zu einer veränderten Einstellung bzw. zu einer Haltung führen, die einen versöhnenden Umgang mit sich selbst beinhaltet und in der Folge eine Änderung des Essverhaltens möglich macht.

 

Einige Inhalte des Seminares:

In zahlreichen Übungen und Demonstrationen lernen Sie:
• das vorsichtige Heranführen an die Seite, die so gerne viel isst,
• die Integration von Ja- und Nein-Seite, die eine ist für und die andere gegen das Abnehmen
• unterstützende Visualisierungen im Umgang mit Einwand-erhebenden Seiten, die gegen die Veränderung sind (und das aus gutem Grund)
• Trance – Beispiele wie: Reise durch Dick und Dünn, Zukunftsselbst, Hungerschalter
• Nein sagen – sich selbst lieben und dann mit der Nächstenliebe beginnen
• Ressourcen – Übungen wie Sonnentagebuch, Ich-Tag, Qualitätspausen, gut für sich selbst sorgen, Erfolgsfilm drehen
• Motivation stärken über: Wovon will ich weg und wo möchte ich hin?
• Wohlfühl – Ziele formulieren
• ….. und vieles mehr

 

Didaktische Mittel
Theorie, Übungen, Demonstrationen

 

Über den/die Referent/in:

Anita Heyer, Autorin, Uni-Dozentin, Institutsleiterin „NLP in Bewegung“, Studium der Sprachwissenschaften, DVNLP-Lehrtrainerin und –Lehrcoach, Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis. Schwerpunkte: Paar- und Teamcoaching sowie Ausbildungen zum „Business-Coach“, arbeitet als Team- und Konfliktcoach für namhafte Firmen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Milton-Erickson-Institut Heidelberg - IMPRESSUM - DATENSCHUTZ - KONTAKT